Freitag 21.12.2007
Manchmal frage ich mich, ob die Spülmaschine ein Tor zu einem anderen Universum ist. Zumindest guckt Lena immer so, als würde ich ihr Welten vorenthalten, wenn ich die Klappe schnell wieder hochmache, und das Dreckgeschirr vor ihr sichere.

Lasse ich die Klappe unten, weil gerade alles sauber ist und Lena mir beim Ausräumen "helfen" kann, versucht sie, in die Maschine zu klettern und bekommt große leuchtende Augen. Ja, da muss irgendwo ein Tor zu einer anderen Galaxie sein.

Ich bin mir auch deshalb sicher, weil gerade schräge Geräusche aus dem Inneren dringen, ich beim Öffnen aber nicht rauskriege, welches Teil da an den Spülarmen schleift. Unschuldig grinsen mich dreckige Tassen und Teller an und wenn ich die Klappe wieder schließe und das Programm weitergeht, feiern die darin eine Party mit den Außerirdischen. Da bin ich mir ganz sicher...
00:31 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


1. Von Ann Katrin (21.12.2007 13:52 Uhr)

Ich gebe Dir in allen Punkten recht! Charlotte scheint das Tor auch schon entdeckt zu haben. Vielleicht darf man dafür nicht größer als ein Meter sein? Wer weiß....
2. Von IneS. http://die-schaefers.blogspot.com (21.12.2007 17:22 Uhr)

*wissendnickt*
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren