Mittwoch 31.10.2007
Sie hat mich Tage, wenn nicht mehr meines Lebens gekostet, ist jetzt aber doch noch pünktlich fertig geworden.

Ich hatte das Traumberg Schildchen vergessen, habe Nähte auftrennen müssen, um es noch anzubringen, habe es dann irgendwie und vor allem schief angenäht, die Nadeln brachen viermal ab, der Faden legte sich in Schlingen und und und.

Gerade habe ich die Klappe gekürzt, ein neues Schildchen aufgenäht, drumrumgesäumt, die Schlaufen mühsam abgefizzelt und bin sogar zufrieden mit dem Ergebnis.

Da ich heute Nachmittag aber nicht nur mit dem Täschchen für die Tochter dastehen wollte, musste ich etwas Einsatz zeigen. Für gute Freunde macht man das gerne!

So, Ihr lieben Nils, ich hoffe, sie gefallen Euch!

Und liebe Ute,
mit Braun sieht der Stoff schon ziemlich klasse aus. Aber Braun als das neue Schwarz ist ja nicht Deins! ;-) Das Antrazith passt nun leider überhaupt nicht, daher habe ich neuen schwarzen Stoff gekauft (mit ganz dezent leichtem Fischgrätmuster, also etwas aufgelockerteres Schwarz *g*), damit wirkt das Innenmuster bestimmt ziemlich edel. Wäre das was?

Oder Du bist "mutig" und nimmst sie Insideout, mit dem Fischgrätschwarz innen?

So, jetzt hast Du erneut die Qual der Wahl, aber immerhin auch schon mal eine kleine Vorstellung davon, wie Deine Tasche aussehen könnte! ;-)
12:28 Uhr | 4 Kommentare | Dies und Das


1. Von Karin http://www.bruellen.blogspot.com (31.10.2007 16:01 Uhr)

ooooooooohhhh ist die toll! (ich steh ja auf braun, so rein unpolitisch).
2. Von tanja (31.10.2007 20:42 Uhr)

Ein Stückchen Stoff ist noch da! ;-)
3. Von Ute (04.11.2007 20:40 Uhr)

OK, dann nehme ich das Fischgrätenmuster außen. Ich bin schon so gespannt! :-)
4. Von tanja (05.11.2007 15:13 Uhr)

Gute Wahl! Das wird bestimmt super aussehen!


Ich mach mich auch bald dran: Immer schön abwechselnd eine Tasche, ein Kissen! Du bist also bald dran! ;-)

Kommentare abonnieren

Feed abonnieren