Donnerstag 02.01.2003
Es kann einen wahnsinnig machen, um 4:30 Uhr nachts ABBA-Lieder als Ohrwurm in Endlosschleife zu haben und dabei sich nichts sehnlicher zu wünschen, als eine große Pfanne voll fluffigen Rühreies. Aber noch schlimmer ist es, wenn man dabei das Gefühl hat, es wäre erst kurz nach 22 Uhr und man bräuchte doch gar nicht sich wälzend im Bett liegen. Danke Jetlag, dass es Dich gibt!
09:28 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Kommentare abonnieren

Feed abonnieren