Dienstag 09.10.2007
Resteverwertung

Renate, unsere PEKiP-Leiterin, wünscht sich Hüllen für Luftballons. Schön bunt sollen sie sein und möglichst nichts kosten, denn Geld für Material ist mal wieder nicht da. Wie so oft im sozialen Bereich.

Und da Renate mir einen ziemlich großen Gefallen getan hat, hab ich mal drauflos genäht.

Und bin ganz zufrieden mit meinem Erstlingswerk!
21:40 Uhr | 10 Kommentare | Dies und Das


1. Von dasmiest http://www.myblog.de/dasmiest (10.10.2007 09:17 Uhr)

Die sind ja klasse! Super, absolut. Solltest du mehr machen :-)


(Ich bin beim dritten Paar, aber ich weiß noch nicht, ob die Wolle reicht. Vielleicht muss ich das wieder aufmachen...)

2. Von tanja (10.10.2007 11:15 Uhr)

Danke, danke! Werd ich auch, keine Sorge! ;-) Als Mitbringsel werden die sich super machen, schätze ich mal!


Ich bin mit der Tasche schon lange fertig. Bis auf zwei Nähte, die ich nicht schließen kann, weil die neuen Namensschildchen noch fehlen. Ansonsten könntest Du schon seit einer Woche mit einer Klappentasche vom Traumberg flanieren gehen!


Aber ich hoffe mal, dass es sich nur noch um zwei, drei Tage dreht, bis die Schildchen endlich hier eintrudeln...


Und was die Socken angeht: Ich freu mich schon riesig! Und hoffen wir mal, dass die Wolle reicht, nicht dass Du alles wieder aufribbeln musst. Ansonsten improvier doch einfach und mach den Schaft anders als den unteren Teil, dann reichts doch bestimmt! ;-) Ich bin williges Opfer solcher Versuche!

3. Von dasmiest http://www.myblog.de/dasmiest (10.10.2007 19:24 Uhr)

Ha! Na wenn du so mutig bist...



Also die jetzt und die erste (und die zweite eigentlich auch, aber solche habe ich schon) ... also wenn die dir nicht passen oder nicht gefallen, also ich täte die zurück nehmen (hat doch was für Leute mit der gleichen Größe zu stricken).




Ich denke, so in drei Tagen bin ich auch fertig, kommt auf's Fernsehen an. Die sind ein bißchen komplizierter jetzt... *spannendmach*
4. Von tanja (10.10.2007 20:19 Uhr)

Ich bin echt gespannt wie ein Flitzebogen! Auf die Socken (hach, wo es doch draußen eher dunkel wird und Kuschelzeit angesagt ist!) und auf Deine Reaktion auf die Tasche!


Das ist wie Weihnachten! Nur schon ein bißchen früher! ;-)

5. Von Ute http://zickenterror.koberstein.org (11.10.2007 09:55 Uhr)

Die sind ja knuffig!
Sag mal: Bekommst Du eigentlich auch sowas hier hin?

6. Von tanja (11.10.2007 10:36 Uhr)

Einen Versuch ist es sicherlich wert. Ich schätze, ein "T" ist zum Anfang einfacher als ein "S"...


Sobald ich die Miesttasche und die beauftragte Tasche fertig habe, setze ich mich ran!

7. Von Ute (11.10.2007 14:12 Uhr)

Hilfe, so war das doch gar nicht gemeint!!! *Argh* Da weiß ich ja gar nicht, was ich Textilniete dann für Dich basteln soll - Spitzendeckchen sind ja wohl eher nicht Dein Ding? *g*
8. Von tanja (11.10.2007 16:41 Uhr)

Bitte nicht! Verschone mich mit Spitzendeckchen, Klorollenhüllen und selbstgehäkelten Topflappen!


Ich find die Sachen auf der Seite echt klasse, aber bei den Preisen fange ich lieber selbst an zu knobeln, wie es gehen könnte! ;-) Und ein "T" kann ich ja auch gebrauchen, für den Fall, dass es krumm und schief wird! ;-) Nur das "S" werde ich hier wohl nicht los...

9. Von Ines http://die-schaefers.blogspot.com (11.10.2007 20:32 Uhr)

Da sind ja echt tolle Sachen auf der Seite! *ganzangetanbin*

Und ich gebe Tanja völlig recht: bei DEN Preisen, die teilweise verlangt werden wriklich lieber selbst machen *gg*.

Auch wenns schief und schepp ist ;-)
10. Von Inken http://strickliese-kreativ.blogspot.com (05.12.2008 08:02 Uhr)

Ich hab gar nicht gewusst, dass es auch Ballonhüllen gibt oder jemand so etwas möchte. Aber man lernt ja nie aus. Das liebe ich am Internet und den vielen Blogs. Man wird immer wieder inspiriert. Irgendwie gefallen sie mir.
Liebe Grüße von Inken
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren