Freitag 14.09.2007
Wenn der Tag um 3:40 Uhr anfängt, weil man durch penetranten Kackgeruch wach wird, das Baby tatsächlich bis unter die Schulterblätter voll ist und komplett umgezogen und abgewaschen werden muss, dann kann er nur mit dem Abschleifen zweier Zähne zum Einbau einer Brücke weitergehen.

Immerhin scheint die Sonne und die Betäubung hat so halbwegs bis zum Ende der Behandlung gehalten.

Hoffentlich verläuft das Wochenende ruhig. So ohne Schmerzen am 2-5er oder 2-7er. *daumendrück*
13:30 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


1. Von dasmiest http://www.myblog.de/dasmiest (14.09.2007 17:24 Uhr)

Ich drück' mal mit die Daumen. Und wünsche deinem Baby einen verdauungsärmeren Nachtschlaf... ;-)
2. Von Sabine http://www.meinigkeiten.de (14.09.2007 18:07 Uhr)

Ah, Du auch ... heute ist wohl Zahnarzttag. Möge Babys Verdauung wieder in Ordnung sein. Zähne?
3. Von tanja (16.09.2007 20:34 Uhr)

Danke, danke. Durch die seltsame Verdrahtung meiner Nerven schmerzt es jetzt nicht zu oben, sondern auch unten. Und der Fuß tut weh. Aber dafür hat Lena heute tagsüber in die Windel gestunken... Die roten Backen lassen auf Zähne schließen, ja. Ich bin mal gespannt.
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren