Samstag 08.09.2007
Ach Du je, das hab ich ja noch gar nicht gesehen: Da kam ein Stöckchen von Frau Antonmann geflogen, mit soooo liebem Kompliment ("Dieses Stöckchen muss einfach an die Frau mit den besten Rezepten geh’n. Bedienen Sie sich, liebe Frau vom Traumberg". ). Und ich seh das erst heute... *schäm*

Also dann mal ran an das Futterstöckchen:

Freibad?
Früher: Eis und Pommes. Heute: Eis und Mitgebrachtes.
Skihütte?
Ich kann nur Langlauf. Also nix mit Skihütte.
Urlaub?
Landestypisches. Und bloß nicht in Touristenabseifen!
Bei den Eltern?
Viel zu viel Maggifix. Bei den Schwiegereltern: Sauerbraten, Reisfleisch, Hühnerfrikassee.
Bei Krankheit?
Halsweh: Eis. Magen-Darm: Zwieback.
Bei Liebeskummer?
Gar nix. Oder Schokolade.
Beim Ausgehen?
Meist Hauptspeise und Dessert. Immer das, was sich lecker und interessant anhört, Preis egal. Nach dem Cocktailabend: Fruchtige Currywurst mit Pommes und Sauce des Monats.
Als Kind?
Papas Linsensuppe oder Hackbällchen, Kartoffelpü, Erbsen und Möhren.
Niemals?
Schlecht gewürztes Essen, Pilze, Innereien, Tausenjährige Eier, noch Lebendes.
Immer wieder?
Wraps, Pasta, Grillen.
Überraschend gut?
Ein kleiner libanesischer Imbiss in Düsseldorf.
Überraschend schlecht?
Die hochgelobte Currywurstbude in Kaiserswerth.
Für immer mein absolutes Lieblingsessen?
Mediterane und indische K üche.
Das beste Restaurant, in dem ich je war?
Schwer zu sagen. Jedes gute Restaurant ist auf seine eigene Art das beste. Ich mag das Essen und die Atmosphäre bei Meyer und Freemann (unser Hochzeitsrestaurant), die Winterküche im Lukas ist empfehlenswert, das Flightmenue im Dado war absolut klasse, Die Ente in Düsseldorf ist wirklich knuffig und lecker, der beste Inder in der Umgebung ist das Shere Punjab in Gelsenkirchen, das Cox in Hamburg war stylisch und njammy, die Antica Trattoria Papei in Siena muss man besucht haben und das Nikko in Köln lohnt auch einen Besuch. tbc.
16:31 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


1. Von Frau Antonmann http://frauantonmann.wordpress.com (09.09.2007 13:13 Uhr)

Das ist aber nett, dass hier plötzlich so ein Stöckchen wieder auftaucht.

(Ich wollte jetzt neulich schon mein Hallo, oder so bei Ihnen hinterlassen, aber es passte so gar nicht zu dem, womit Sie gerade in Ihrem Blog und mit Ihren Gedanken beschäftigt waren, Dafür jetzt Hallo, oder so..)
2. Von tanja (09.09.2007 17:31 Uhr)

Wie gesagt: Besser spät als nie!

Gern geschehen. War ja auch ein schön leckeres Stöckchen! ;-)


Und danke für das Hallo! Schön zu wissen, dass Sie hier täglich mal reinschauen. Tu ich ja bei Ihnen auch... ;-)

3. Von Sandra (10.09.2007 16:50 Uhr)

Bester libanesischer Imbiss in Düsseldorf = Byblos, oder?

Kann ich nur unterschreiben.

Viele Grüße aus Düsseldorf,
Sandra
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren