Dienstag 07.08.2007
Ich habe gerade eine Maispoularde vom Markt mit sage und schreibe vier dicken, geschälten Zitronen gestopft. Das Hühnchen ist so riesig, dass ich erst dachte, ich hätte versehentlich ein Suppenhuhn gekauft! Naja, knapp zwei Kilo bringt das Ding wohl auf die Waage...

Nun brutzelt unser leckeres Zitronenhuhn im Backofen und ich freue mich jetzt schon auf diese Leckerei, die in 90 Minuten zusammen mit einem Rucolasalat auf dem Tisch stehen wird! Wenn das Viech bis dahin gar ist... *g*
16:12 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


1. Von Eddie (07.08.2007 23:13 Uhr)

Meine Eltern haben vor Ewigkeiten mal ein Hähnchen mit einem Suppenhuhn verwechselt - hat prima geschmeckt, aber wir hatten eine anderthalbstündige Kannibalensitzung, bis das Vieh mit Zähnen und Klauen zerlegt war.
Im übrigen Guten Appetit!
2. Von tanja (07.08.2007 23:20 Uhr)

Es war definitiv ein Maishähnchen und extrem saftig, zart und lecker! ;-) Aber auch die Suppenhühner von unserem Markthändler sind klasse, wenn auch nur als Hühnerfrikassee oder Suppe und nicht als Brathähnchen... ;-)
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren