Mittwoch 10.05.2006
Dieser gelbe Blütenstaub überall nervt.

Letzte Woche Fenster geputzt. Und? Aus den sauberen, klaren Scheiben sind Butzenscheiben in Gelb geworden. Oder wahlweise könnte man es auch riesige Tiffanyfenster nennen.

Gestern das Auto durch die Waschstrasse gefahren, da von der Pfalztour zu viele Leichen auf der Windschutzscheibe klebten. Und? Ich dachte, wir hätten ein schwarzes Auto gekauft, doch nach unserem Ausflug ins Kinderland stand auf meinem Parkplatz ein gelbes Auto, das sich mit meinem Schlüssel öffnen ließ.

Staubputzen? Brauch ich nicht, hab ich gestern. Heute ist Blütenstaubputzen gefragt.

Aber das nervt mich alles nicht, denn meine Augen tränen und den gelben Schimmer sehe ich nur verschwommen. Das nervt. *schief*
18:16 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Kommentare abonnieren

Feed abonnieren