Dienstag 25.04.2006
Hannah ging heute seit langer Zeit das erste Mal mit offenen Haaren aus dem Haus. Die Reaktionen waren durchweg positiv, auch wenn der eine oder andere mein Töchterchen nicht erkannt hat. *g*

Normalerweise mache ich Hannah verschiedene Arten von Zöpfen, aber seit ein paar Tagen ist der Pony lang genug, dass ich ihn einfach mit zwei Klammern feststecken kann, ohne dass es dämlich aussieht.

Auch wenn heute tollstes Wetter war und kein Lüftchen ging, sah Hannah nach der Spielgruppe aus, als wäre sie zu Fuß durch ein Tornadogebiet gelaufen. Das Vanilleeis am Ententeich hat sein Quentchen zu Hannahs perfektem Schlunzeindruck beigetragen und trotzdem hat mir an einem Marktstand ein älterer Herr Komplimente für meine hübsche Tochter gemacht und am Blumenstand bekam "die hübsche kleine Dame" dann auch noch Blumen geschenkt.

Ja, manchmal frage ich mich auch, was ich mit diesem Kind an meiner Hand außer dem Nachnamen eigentlich gemein habe...
14:01 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Kommentare abonnieren

Feed abonnieren