Freitag 03.03.2006
Und hier ein Rezept für Knete, das ich von Horst, dem einzigen Spielgruppenvater weit und breit bekommen habe. Ich will mich ja nicht mit fremden Federn schmücken!

250 ml Wasser mit
3 EL Speiseöl aufkochen.
200 g Mehl,
100 g Salz,
1 EL Alaun (Apotheke, 100 g für 1 Euro)
und Lebensmittelfarbe nach Wunsch
mischen und in das Wasser einrühren.

Am besten klappt das mit dem Mixer, der mit den Knethaken bestückt sein sollte.

Nach dem Abkühlen kräftig durchkneten und in einer Tupperdose aufbewahren.

INFO:

Bei ihr hab ich gelesen, dass man das Alaun auch durch Weinsteinsäure (führt u.a. auch der dm) oder sogar durch pulverisierte Zitronensäure (Drogeriemarkt, Apotheke) ersetzen kann!
18:56 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


1. Von Dittsche (11.10.2007 21:33 Uhr)

Das mit den Knethaken ist kein Mixer, sondern ein "Handrührgerät"! Ein reiiiines Handrührgerät!
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren