Mittwoch 01.03.2006
Ich bin unendlich glücklich, dass wir durch den Hinweis einer Freundin noch in einen tollen Musikkurs gerutscht sind. Alle 14 Tage singen wir in einer kleinen Gruppe Bewegungslieder und Spiellieder, fernab von "Was müssen das für Bäume sein" und ähnlichen Klassikern, die man in so ziemlich jeder Spiel- oder Turngruppe trällert.

Die Atmosphäre ist total entspannt, die Kinder sind aufmerksam und konzentriert, die Kursleiterin ein wirklicher Schatz und Hannah ist trotz Kinderturnen am Vormittag komplett bei der Sache und zeigt durch engagiertes Mitmachen, dass ihr die Sache gefällt.

Heute hätte mich eine kleine musikalische Reise in einen Winterwald fast in Trance versetzt, wären die Kiddies zwischendurch nicht ein paar mal zu oft an die Triangel und die Klanghölzer gekommen...

Es ist wirklich klasse, mal einen Kurs zu haben, der nicht durch hektisches Rumrennen und fade Lieder geprägt ist, sondern sich so herrlich durch Ruhe und entspannte Momente von der Masse abhebt.
18:45 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Kommentare abonnieren

Feed abonnieren