Freitag 21.10.2005
Kundenservice wird ja nicht immer groß geschrieben. Doch dass es auch anders geht, habe ich gestern an der Kasse bei Lidl erfahren.

Nachdem wir schon eine große Tour durch die Gemeinde hinter uns hatten, standen Hannah und ich nun mit unseren Sachen an der Kasse. Bananen hatten wir leider nicht gesehen und somit auch nicht aufs Band gelegt, Hannah visierte aber mit gierigem Blick und nahendem Mittagshunger die gelben Krummfrüchte der Dame vor uns an.

Die aufmerksame Kassiererin fragt mich daraufhin, ob ich vielleicht auch Bananen kaufen möchte und noch welche holen will. Ich verneine mit dem Hinweis auf die Schlange hinter uns, doch die Kassierin ist nicht zu halten, ich höre noch ein "Sind doch nur zwei Schritte für mich" und verliere sie aus meinem Blickfeld.

"Für Schokolade hätte ich das nicht gemacht, aber Kinder brauchen doch Obst!" ertönt es neben mir und ruckzuck werden die Bananen gewogen und der Rest des Einkaufs über den Scanner gezogen.

Noch bevor ich alle Sachen im Einkaufswagen habe und mich bedanken kann, mampft Hannah schon genüsslich eine Banane und die Kassiererin lehnt sich zu mir rüber und zwinkert mir zu. "Das gehört doch zu unserem Kundenservice!"

Wenn das mal überall so wäre...
19:57 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Neuer Kommentar
name
mail (wird nicht angezeigt)
www
Spamvermeidung: 3 plus 1 = (als Wort)
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren